Sportordnung

1.1.1 Alle Personen, die in einem Schützenverein der Sektion gemeldet sind, auch Zweitmitglieder.

1.1.2 Wenn jemand in zwei Vereinen der Sektion gemeldet ist, kann die Person nur für einen Verein schießen.

1.1.3 Die Pokale sind nicht frei und verbleiben im Eigentum der Sektion.

1.2.1 Nach Beschluss vom 08.10.2019 ist dies ab den 56. Geburtstag möglich.

1.2.2 Bei den Schüler Auflage kann mit Lichtgewehr oder Auflage geschossen werden, es richtet sich nach den Möglichkeiten des ausrichtenden Vereins. Die Schüler Auflage können bis zum 12. Geburtstag in dieser Disziplin schießen.

1.2.3 Bei gemeinsamem (Freihändig und Auflage) Blattlschuss bei z. B. der Pfaderer Ruam wird der Teiler in der Auflage mal 4 genommen. Bei der Luftpistole wird der Teiler durch zwei geteilt.

1.3.1 Findet in der Herbstversammlung im Vorjahr statt.

1.4.1 Beim Sektionsjugendschießen gilt die aktuelle Jahrgangstabelle.

1.4.2 Beim Lady Day gilt die aktuelle Jahrgangstabelle.

1.4.3 In der Sektionsliga gilt die Jahrgangstabelle des folge Jahres.

1.4.4 Beim Sektionswanderpokalschießen gilt die aktuelle Jahrgangstabelle.

Einladungen gehen an:
  • Alle Sektionsvereine
Zeitplan Einladungen
  • 6 Wochen vor Beginn an die Schützenvereine
Inhalt der Einladung
  • Veranstaltungsort
  • Schießklassen
  • Wertung
  • Meldeschluss
  • Schießzeiten
  • Startgebühr
  • Preise
  • Pfaderer Ruam
  • Zeitangabe Preisverleihung

s. Punkt 1.3.1

Es wird in folgenden Klassen ausgeschossen:
  • Schüler Auflage
  • Schüler stehend freihändig
  • Jugend
  • Junioren

Ausgeschossen wird in Ring- und Teilerwertung bei 20 Schuss ohne Nachkauf.

Meldeschluss ist spätestens 3 Wochen vor geplanten Termin, es müssen weitgehend die Teilnahmebestätigungen mit Vor- und Nachnamen der teilnehmenden Schützinnen sowie deren Geburtsdatum beim Sportleiter der Sektion unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. eingereicht werden. Die Schießzeiten der Vereine werden mit dem gastgebenden Verein abgestimmt.

Die Schießzeiten sind von 10:00-15:30 Uhr. Sinnvoll wäre eine zeitliche Einteilung der jeweiligen Vereine, um Wartezeiten zu vermeiden. Der gastgebende Verein kann an einem festgelegten Tag vorschießen, somit kann man die Schießzeiten um jeweils 1 Stunde verkürzen.

Die Einlage pro Schütze beträgt 2,50 Euro.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis. Die ersten drei in der Ringwertung bekommen einen Pokal und jeder einen kleinen Sachpreis (z.B. Süßigkeit). In der Teilerwertung bekommt jeder einen Geldpreis, die ersten drei getaffelt von 15, 10, 5 Euro.

Diese wird durch einen Blattlschuß ermittelt. Ein Nachkauf ist unbegrenzt möglich, Schußgeld 1 Euro. Als Preis wird ein Sachpreis ausgeschossen, die Plätze 2 und 3 erhalten was Süßes.

Die Preisverteilung soll um ca. 16:30 Uhr stattfinden.

Einladungen gehen an:
  • Alle Sektionsvereine
Zeitplan Einladungen
  • 6 Wochen vor Beginn an die Schützenvereine
Inhalt der Einladung
  • Veranstaltungsort
  • Schießklassen
  • Wertung
  • Meldeschluss
  • Schießzeiten
  • Startgebühr
  • Preise
  • Zeitangabe Preisverleihung

s. Punkt 1.3.1

Es wird in folgenden Klassen ausgeschossen:
  • Schüler Auflage
  • Schüler stehend freihändig
  • Jugend
  • Damen/Juniorinnen
  • LG Auflage

Es wird stehend freihändig und Auflage geschossen. Jede Schützin hat 10 Schuss, die Nachkommastellen werden addiert. Die Schützin mit der höchsten Zahl je Klasse hat gewonnen.

Meldeschluss ist spätestens 2 Wochen vor geplanten Termin, es müssen weitgehend die Teilnahmebestätigungen mit Vor- und Nachnamen der teilnehmenden Schützinnen sowie deren Geburtsdatum beim Sportleiter der Sektion unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. eingereicht werden.

Die Schießzeiten sind von 14:00-15:30 Uhr.

Die Startgebühr beträgt 2,50 €.

Jeder Teilnehmerin bekommt einen Preis. Die ersten drei bekommen einen höherwertigen Preis.

Diese wird durch einen Blattlschuß ermittelt. Ein Nachkauf ist unbegrenzt möglich, Schußgeld 1 Euro. Als Preis wird ein Sachpreis ausgeschossen, die Plätze 2 und 3 erhalten was Süßes.

Die Preisverteilung soll um ca. 15:30 Uhr stattfinden.

Einladungen gehen an:
  • Alle Sektionsvereine
Zeitplan Einladungen
  • 6 Wochen vor Beginn an die Schützenvereine
Inhalt der Einladung
  • Austragungsort
  • Schießklassen
  • Wertung
  • Meldeschluss
  • Schießzeiten
  • Startgebühr
  • Preise

Im eigenen Schießstand

Es gibt keine Klasseneinteilung. Folgende Disziplinen können geschossen werden.
  • Luftgewehr
  • Auflage LG ab 56. Geburtstag
  • Luftpistole

Geschossen werden 20 Schuss, außer in der Auflage LG werden 30 Schuss geschossen. Es werden die besten 8 Ergebnisse an den jeweiligen Schießabend in einer Mannschaft gewertet, davon 2 LG Auflageergebnisse. Bei den Mannschaften werden die vier Schießabende zusammengezählt. Die Mannschaft mit der höchsten Ringzahl gewinnt. Die Schüler Auflage sind hier nicht zugelassen.

Eine Woche vorher muss dieser Termin bei der Sektionssportleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. gemeldet werden. Der Verein führt diese Schießabende selbstverantwortlich durch, Besuche eines Vertreters der Sektion sind möglich.

Diese findet vom 01.11. bis zum 30.04. des Folgejahres statt. Die genauen Zeiten bei den einzelnen Wettkämpfen legt jeder Verein selbst fest.

Es wird keine Startgebühr erhoben.

Es gibt für die Vereine Urkunden.

Die Preisverteilung findet am Sektionsehrenabend statt.

Einladungen gehen an:
  • Alle Sektionsvereine
Zeitplan Einladungen
  • 6 Wochen vor Beginn an die Schützenvereine
Inhalt der Einladung
  • Veranstaltungsort
  • Schießklassen
  • Wertung
  • Meldeschluss
  • Schießzeiten
  • Startgebühr
  • Preise
  • Ehrenabend

s. Punkt 1.3.1

Es wird in folgenden Klassen ausgeschossen:
  • Schüler Auflage
  • Schüler stehend freihändig
  • Jugend
  • Junioren
  • Damen
  • Schützen
  • Auflage
  • Luftpistole

Ausgeschossen wird in Ring- und Teilerwertung bei 20 Schuss ohne Nachkauf.

Meldeschluss ist spätestens 3 Wochen vor geplanten Termin, es müssen weitgehend die Teilnahmebestätigungen mit Vor- und Nachnamen der teilnehmenden Schützinnen sowie deren Geburtsdatum beim Sportleiter der Sektion unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. eingereicht werden.

Der gastgebende Verein stimmt die Schießtage mit den einzelnen Schützenvereinen und der Sektion ab.

  • Pro Verein 30,00 €
  • Pro Ringpokal je gestarteter Klasse 3,00 €
  • Pro Person 3,00 €

Dieser Wettbewerb ist in der Startgebühr ohne Nachkauf enthalten.

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und etwas Süßes (z.B. Gummibärchen).

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und etwas Süßes (z.B. Gummibärchen).

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und etwas Süßes (z.B. Gummibärchen).

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und der 1. Platz bekommt einen Sachpreis.

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und der 1. Platz bekommt einen Sachpreis.

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und der 1. Platz bekommt einen Sachpreis.

Es ist eine Einzelwertung auf Teiler, die Besten drei der Klasse bekommen eine Urkunde und der 1. Platz bekommt einen Sachpreis.

Dieser Wettbewerb ist in der Startgebühr ohne Nachkauf enthalten. Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten vier Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Als Sachpreis gibt es eine Torte.

Die Startgebühr pro gestarteter Klasse übernimmt jeder Verein selber.

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Dazu gibt es was Süßes (z.B. Gummibärchen).

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Dazu gibt es was Süßes (z.B. Gummibärchen).

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Der Platz 1 bekommt einen Sachpreis.

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Der Platz 1 bekommt einen Sachpreis.

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Der Platz 1 bekommt einen Sachpreis.

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Der Platz 1 bekommt einen Sachpreis.

Es ist ein Mannschaftspokal der Vereine, es werden die besten drei Teiler zu einem Gesamtergebnis gewertet. Es wird nur beste Teiler pro Person gewertet. Der Platz 1 bekommt einen Sachpreis.

Diese wird durch einen Blattlschuß ermittelt. Ein Nachkauf ist unbegrenzt möglich, Schußgeld 1 Euro. Als Preis wird ein Sachpreis ausgeschossen, die Plätze 2 und 3 erhalten was Süßes.

Dieser Wettbewerb ist in der Startgebühr eingeschlossen. Es wir auf einen Schuß auf Teiler je Klasse ohne Nachkauf ermittelt.

  • 1. Platz: Kette und Scheibe
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und Scheibe
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und Scheibe
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und 20,00 €
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und 20,00 €
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und 20,00 €
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • 1. Platz: Kette und 20,00 €
  • 2. Platz: Knackerkette
  • 3. Platz: Brezenkette
  • Der Verein mit der höchsten Teilnehmerzahl gewinnt.
  • Das kann auch der gastgebende Verein sein.
  • Brotzeit durch Wirt oder gastgebenden Verein.
Dieser Wettbewerb ist in der Startgebühr ohne Nachkauf enthalten.
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 10 Plätze bekommt Urkunden und einen kleinen Sachpreis (z.B. Gummibärchen)
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • 4. bis 10 Platz 5,00 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 10 Plätze bekommt Urkunden und einen kleinen Sachpreis (z.B. Gummibärchen)
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • 4. bis 10 Platz 5,00 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 10 Plätze bekommt Urkunden und einen kleinen Sachpreis (z.B. Gummibärchen)
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • 4. bis 10 Platz 5,00 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 3 Plätze bekommt Urkunden
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 3 Plätze bekommt Urkunden
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 3 Plätze bekommt Urkunden
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • Vorlesen der besten 3 Ergebnisse, jeder der ersten 3 Plätze bekommt Urkunden
  • 1. Platz: 15,00 €
  • 2. Platz: 10,00 €
  • 3. Platz: 7,50 €
  • Termin ist vor dem ersten Schießen der Vereine
  • Es wird um die Pfaderer Ruam (siehe 5.8.4) geschossen
  • Die Scheibe soll gestiftet werden. Der Gewinner wird durch einen Blattlschuß ermittelt. Ein Nachkauf ist unbegrenzt möglich, Schußgeld 1 Euro. Die Plätze 2 und 3 erhalten was Süßes.

Der gastgebende Verein stimmt den Termin des Ehrenabends mit der Sektion ab. Den Ablauf plant und führt die Sektion durch.

Die Sportordnung wurde am 08.12.2022 durch Beschluß der Sektionsvorstandschaft geändert.